Irmgard Wenzel - Heilpraktikerin

 

Naturheilpraxis
Ganzheitliche Behandlung für Körper und Seele



Die Gesichte der Hypnose ist eine der ältesten Therapieformen und geht zurück bis in das Altertum. Der Name ist abgeleitet vom griechischen Gott des Schlafes „Hypnos“. In einer bewußt hervorgerufenen Trance, die mit muskulärer Entspannung und verändertem Bewusstsein einhergeht, wird Einfluß auf das Unterbewusstsein genommen und auf diese Weise – in vorheriger Abstimmung mit dem Patienten – Traumatas, falsche Programmierungen und negative Glaubenssätze gelöscht und durch positive Affirmationen ersetzt. Körperliche und psychische Beschwerden und Erkrankungen können dadurch optimal beeinflußt werden.

Es gibt verschiedene Ansätze der Hypnosetherapie, die je nach Bedarf des Patienten als Wach-,  Tiefen- oder Selbsthypnose  eingesetzt wird. Ein Therapie-CD, die zu Hause abgehört wird, unterstützt diesen unbewußt arbeitenden Prozeß. Ein interessanter Teil der Hypnose ist die Hypnoanalyse, die schwerpunktmäßig die Psychoanalyse und die Altersreggression (Rückführung) unterstützt.